Registrieren, Design auswählen und loslegen
Gewinne Besucher durch interessante Stories
Freue dich über die monatlichen Auszahlungen

Wie kann ich Werbung auf meinem Guide anzeigen lassen?

“My-Guide” bietet Ihnen die Möglichkeit mit Ihrem Wissen Geld zu verdienen, indem Sie Artikel verfassen und Ihre Werbung einblenden. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eigene Werbeblöcke auf Ihrem Guide schalten.

Zuerst müssen Sie sich mit Ihren My-Guide-Zugangsdaten einloggen. Falls Sie noch kein Account bei My-Guide.org haben, können Sie sich kostenlos registrieren und sofort loslegen.

Nach dem Sie sich eingeloggt haben, sehen sie rechts „Settings“ und „User“, wenn Sie Ihren Guide nicht auf Deutsch umgestellt haben, ansonsten „Einstellungen“ und „Benutzer“. Klicken Sie auf „User“.

Nun sehen Sie den „My-Guide AdManager“. Dieser ist für die Konfiguration Ihrer Anzeigen zuständig. Klicken Sie auf „My-Guide AdManager“.

Jetzt sind Sie in der Lage, alle notwendigen Einstellungen vorzunehmen und bekommen schnell eine Übersicht über den aktuellen Status Ihrer Werbeanzeigen. „Operator Ads“ zeigt Ihnen an, ob der Betreiber der Seite, also in diesem Fall „My-Guide.org“ seine Anzeigen auch auf Ihrem Guide schaltet. Wenn diese Option „aktiv“ zeigt, dann wird die Betreiberwerbung eingeblendet.

User Ads Active?“ zeigt Ihnen den Status Ihrer Werbeanzeigen an. Wenn dies auf „inactive“ steht, dann haben Sie Ihre Werbeeinblendungen abgeschaltet, oder Sie haben keine Werbeblöcke definiert.

Your Actual Ratio“ zeigt das Verhältnis der Werbeeinblendungen: „Betreiber : User“. Das untere Bild zeigt 1:1 an. Das bedeutet, dass immer abwechselnd die Betreiberwerbung und Ihre Werbung eingeblendet werden. Z. B. bei einer 2:1 Einstellung, wird die Betreiberwerbung zwei Mal eingeblendet, bis Ihre Werbung einmal eingeblendet wird, usw.

Wenn Sie Ihre Werbeeinblendungen deaktivieren, bekommen Sie einen Hinweis angezeigt um zu vermeiden, dass die Deaktivierung aus versehen passiert.

Im unteren Bereich können Sie Einstellungen vornehmen. Es existieren insgesamt fünf Bereiche, in denen Werbung eingeblendet werden kann. Im Allgemeinen sind dies: „Header“, „Top“, „Content“, „Bottom“ und „Sidebar“. Zu jedem Bereich sehen Sie ein Bild. Wenn Sie auf das Bild klicken bekommen Sie die Großansicht des Bildes.

Beispiel:

Sie Wollen In der „Top-Section“ Ihre Anzeige einblenden.

Fügen Sie Ihren Anzeige-Code z.B. von Google Adsense in das Feld der Top-Section. Aktivieren Sie die Anzeige indem Sie einen Hacken auf „Active“ setzen und unten auf „Save Settings“ klicken. Nachdem Sie einen Werbeblock aktiviert haben, wird „User Ads Active?“ auf „active“ gesetzt und Ihre Anzeige wird je nach Ratio an der entsprechenden Stelle eingeblendet.

Hier sehen Sie alle Bereiche und Ihre Position auf einer Seite:

Bitte beachten Sie, dass nicht jedes Template (Seitenvorlage) diese fünf Bereiche besitzt. Es können auch weniger Bereiche vorkommen. Wenn dies der Fall ist, werden nur die Werbeblöcke für vorhandene Bereiche aktiv und die restlichen werden nicht berücksichtigt.